Online Hebammen Fortbildung 2022

Liebe Hebammen,

wir freuen uns, Euch heute etwas ganz Neues von uns vorstellen zu dürfen! Lange haben wir vorbereitet, viel haben wir überlegt und das Ergebnis kann sich, wie wir finden, sehen lassen.

Mit dieser Mail möchten wir Euch offiziell zu unserer ersten Pensum Med Fortbildung einladen.

Am 27.01. + 28.01.2022 wird Euch Patricia Gruber, in Ihrem Webinar durch das Thema „Dokumentation und Haftungsrecht in der Geburtshilfe“ führen. 

Die Inhalte des Webinars werden sein:

  • Grundlagen der Dokumentation
  • Fallbeispiele und Haftungsfragen anhand aktueller Schadensmeldungen
  • Urteile aus der letzten Zeit und deren Konsequenzen
  • Beispiele guter und schlechter Dokumentation anhand von Fällen
  • Fehler- und Qualitätsmanagement (CIRS)
  • Diskussionen anhand von Fragen der Teilnehmer

Gebt uns einfach Bescheid, ob Ihr teilnehmen möchtet und wir schicken Euch zu gegebener Zeit den Link für die Fortbildung. Eine Teilnahmebestätigung wird im Anschluss von Frau Gruber ausgestellt.

Für Euch, unsere lieben Hebammen, ist die Fortbildung kostenlos. Solltet Ihr jedoch noch eine Freundin oder Kollegin haben, welche Ihr gerne dabei hättet, gebt uns Bescheid und sie kann unter vergünstigten Konditionen  ebenfalls an der Fortbildung teilnehmen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, gebt uns bitte eine kurzfristige Rückmeldung, damit Ihr Euch einen Platz für das Webinar sichern könnt. 

Folgend noch mal das Wichtigste für Euch im Überblick:

Thema und Referentin
– Dokumentation und Haftungsrecht in der Geburtshilfe
– Referiert von Patricia Gruber

Ablaufplan
– 27.01.22, Tag 1: 15:00 – 18:00 Uhr (Jeweils inkl. 30min. Pause, plus 45min. Selbstlerneinheit)
– 28.01.22, Tag 2: 15:00 – 17:30 Uhr (Jeweils inkl. 15min. Pause, plus Lernerfolgskontrolle)

Dauer
– 8 Unterrichtsstunden, davon 4 Notfallstunden

Ort
– Online via Zoom

Kosten
– Kostenlos für Mitarbeiter*innen der Pensum MED Gruppe
– 140,00 € für von Pensum Mitarbeiter*innen geworbenen Hebammen
– 180,00€ für externe, nicht geworbene Hebammen

Zertifizierung und Teilnahmebescheinigungen
Das Webinar ist gemäß des Niedersächsischen Gesetzes zur Ausbildung des Hebammenberufes vom 19.02.2004 zur Erfüllung der Fortbildungspflicht geeignet. Teilnahmebescheinigungen werden nach erfolgreicher Teilnahme an der Lernerfolgskontrolle und zugesandtem Testergebnis ausgestellt. Eine Anmeldung bei der jeweiligen Ärztekammer muss selbst beantragt werden.

Wir freuen uns sehr, diesen aufregenden Schritt mit Euch gemeinsam gehen zu dürfen und sind gespannt auf Eure Rückmeldungen.

Melde dich gerne bei socialmedia@Pensum-MED.de <3


Open chat
Jetzt mit uns chatten!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner